Akupunktur-Praxis & TCM Bonn-Rhein-Sieg
Akupunktur-Praxis & TCM Bonn-Rhein-Sieg

Magnesium und seine Auswirkungen

Magnesium hat zahlreiche Funktionen und Aufgaben im Stoffwechsel und wird benötigt, um viele enzymatische Vorgänge zu aktivieren. Damit sich nicht zu viel anreichern kann oder zu wenig zur Verfügung steht, wird  Magnesium entweder vermehrt über die Niere und den Darm ausgeschieden oder über den Ein-oder Ausbau aus dem Skelett und der Muskulatur reguliert.


Die Resorptionsrate  aus unserer Nahrung beträgt nur ca. 30-50% und verringert sich bei fettreicher Nahrung, bei Phosphat, Phytat oder Oxalat, Bestandteile, die wir ebenfalls mit der Nahrung aufnehmen.

 

Die positive Wirkunge von Magnesium sind vielfältig:

  • Es fördert die Leistungsfähigkeit.
  • Es verleiht mehr Kraft, Ausdauer und Energie.
  • Es mindert Müdigkeit.
  • Es baut Gefäßverkalkungen im gesamte Körper ab.
  • Es beugt Gefäßverkalkungen (Arteriosklerose) vor.
  • Es baut Überbeine, Sehnenverkalkungen, Verknorpelungen ab.
  • Es baut Nierensteine, Blasensteine, Gallensteine (Oxalatsteine) ab.
  • Es stärkt Knochen, Gelenke und Zähne.
  • Es lindert Gelenkschmerzen (z. B. bei Arthrose, Arthritis).
  • Es fördert die Bildung von Gelenkflüssigkeit.
  • Es fördert die Muskelentspannung.
  • Es lindert Ängste, Depressionen, Nervosität, Traurigkeit.
  • Es wirkt stressmindernd und lindert Kopfschmerzen.
  • Es hilft bei Schlafstörungen.
  • Es unterstützt die Verdauung.
  • Es kräftigt das Herz (mindert Herzklopfen und Extrasystolen)
  • Es senkt Bluthochdruck und schlechte Blutfettwerte.
  • Es lindert Durchblutungsstörungen.
  • Es verbessert die Durchblutung im Gehirn, in Beinen und Herzkranzgefässen.
  • Es stärkt das Immunsystem (lässt mehr Abwehrzellen bilden).
  • Es kann Zysten vermindern.
     

Rezept zur Herstellung von Magnesium zur äußerlichen Anwendung (Magnesium-Öl)
 

Lösen Sie 33g (etwa 4 Kaffeelöffel) Magnesiumchlorid in einem Liter Wasser in einer Glasflasche auf. Schüttlen Sie sie gut und fertig ist die Magnesiumchlorid-Sole.
Davon können Sie täglich trinken. Die Flasche sollten Sie am besten im Kühlschrank lagern und jeweils vor dem Essen ein wenig von der Lösung einnehmen.

Vor dem Herunterschlucken behalten Sie die Sole etwa 30 Sekunden im Mund. Die Dosis variiert mit Ihrem Alter:
Personen zwischen 10 und 40 Jahren sollten eine halbe Tasse am Morgen nehmen,
Person von 40 bis 70 eine Tasse. Personen, 
ältere als 70 Jahre können eine Tasse am Morgen und eine Tasse in der Nacht trinken.
Falls Sie Beschwerden haben wie Verspannungen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen etc, ist eine direkte lokale Anwendung nützlicher.

Die äußerliche Anwendung von Magnesiumchlorid hat folgende Vorteile:

  • Bioverfügbarkeit ist um 2/3 besser als beim Trinken – das heisst, es wird 100 % aufgenommen statt 30 %
  • direkt betroffene Körperstelle behandelbar wie z. B. Muskeln, Gelenke
  • Aufnahme hoher Dosen ohne Durchfall möglich
  • Aufnahmemöglichkeit bei Aufnahmestörungen des Darmes

 

Für die äußerliche (transdermale) Anwendung von Magnesiumchlorid nehme ich 1-2 Teelöffel  auf 100 ml Wasser. Damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Probieren Sie es aus...

Magnesiumgluconat hat eine hohe Bioverfügbarkeit und eigent sich daher zur oralen Einnahme am besten: Es wird von den Zellen besonders gut aufgenommen und hat keine negativen Auswirkungen auf die Darmaktivität.

Lassen Sie Ihren Magnesiumspiegel testen, damit Sie sich optimal schützen und versorgen können!
Uzu guter Letzt finden Sie hier noch eine Tabelle mit magnesiumhaltigen Nahrungsmitteln, damit Sie  Ihren Speiseplan ergänzen können.

Quellen:
http://www.magnesium.de/
https://www.magnesium-ratgeber.de/magnesium-einnahme/
https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/magnesium/

Nahrungsmittel mit hohem Magnesiumanteil (mg),

je 100 g essbarem Anteil:

Sonnenblumenkerne  - 420
Mandeln                  - 170
Walnüsse                 - 129
Haferflocken            - 134
Weitere Nahrungsmittel finden Sie hier.

 

Hier finden Sie mich

Akupunktur-Praxis  & TCM
Louis Mannstaedt Str. 76
53840 Troisdorf

Kontakt

Rufen Sie mich einfach an:
02241-123 38 65

oder nutzen Sie mein Kontaktformular hier

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Akupunktur-Praxis Bonn/RheinSieg - info(at)tcmbonn.de