Akupunktur-Praxis & TCM Bonn-Rhein-Sieg
Akupunktur-Praxis & TCM Bonn-Rhein-Sieg

Endlich Frühling!

Wir können es kaum noch erwarten, bis die Tage endlich wärmer werden und die Sonne ihre warmen Strahlen scheinen lässt.
Warum wir uns so sehr danach sehnen und welche Auswirkungen der Frühlung für all unsere Sinne hat, lesen Sie hier.

Frühling, bald bist du da – die Welt sieht so viel heller und schöner aus im Frühling!
Überall blüht und duftet es, unsere Sinne werden neu belebt und vielleicht spüren Sie auch mehr Energie bei sich?
Die Menschen sind fröhlicher und besser gelaunt, es sei denn, Sie leiden unter Heuschnupfen! Und auch dafür habe ich ganz besondere Nadeln!

Aus Sicht der TCM hat er noch eine ganz andere Bedeutung, die wir uns zu nütze machen können.

Offiziell dauert diese Jahreszeit vom 21.03.- 20.06. und entspricht in der chinesischen Medizin dem Element Holz.

Denken Sie an junges, saftiges Holz. Eben an das frische Holz, das im Frühling endlich wieder wachsen kann. Dementsprechend steht das Element Holz allgemein für

  • (Frühlings-)Erwachen
  • Erneuerung und
  • Wachstum
  • Wut - hier als besondere Energie, die Kreativität neu belebt und uns die Kraft zur Umsetzung verleiht
  • für die Augen und die erstarkende Muskulatur
  • ein wiedererwachendes Körpergefühl.

Die Leber ist zuständig für die Blutbildung (aus Sicht der TCM) und versorgt damit auch die Muskulatur und Sehnen. Die Leber hat außerdem einen wichtigen Bezug zu den Augen.

Damit Sie Ihre Leber optimal unterstützen können Sie auch Ihre Ernährung darauf abstimmen. Wie es geht, lesen Sie hier:

Zubereitung: 

  1. Gekochtes oder Gedünstetes ist zu empfehlen in Kombination mit Rohkost (sofern die äußeren Temperaturen nicht mehr zu kalt sind).
    Halten Sie Mahlzeiten klein und leichtverdaulich.

     
  2. Grünes essen: Die Farbe „Grün“ steht für den Frühling, aber auch für die Leber und ihre Gallensäfte. Freuen Sie sich auf junge Pflanzen, Sprösslinge und frisches Blattgemüse, Feldsalat, Löwenzahn (auch gern als Saft oder Tee), Sauerampfer, Brennnesseln, Kerbel, Gartenkresse und Bärlauch.
     
  3. Saurer Geschmack: „Sauer macht lustig“, für gestaute Energien in der Leber, die nicht frei und weich fließen, regt saurer Geschmack die Verdauungssäfte an.
    Essen Sie viel saure Gurken oder Mixed Pickels, nehmen Sie Essig-Öl-Dressing und trinken Sie täglich ein Glas Wasser mit einer Scheibe Zitrone.

     
  4. Scharfer Geschmack: Der scharfe Geschmack bewegt schwungvoll Energien vor allem nach außen und aktiviert den Stoffwechsel. Bauen Sie Zwiebeln, Knoblauch, Porree, Rettich, Curry, Senf, Meerrettich oder Chili in Ihren Speiseplan ein.

 

Und was können Sie sonst noch Gutes für Ihre Leber tun?

 

Augen-Übungen: Die Leber „öffnet sich“ in den Augen, sagt die TCM. Das bedeutet, dass das Holz-Element einen besonderen Bezug zu den Augen hat und bestimmte Sehstörungen wie zum Beispiel wechselnde Sehstärke, auf einen ungleichen Energiefluss hinweisen.
Mit verschiedensten Augen-Übungen können Sie die Energie-Versorgung der Augen verbessern. Achten Sie bei der Arbeit am Computer auf regelmäßige Pausen.

 

Emotionen: Dem Holz Element ist eine starke Emotion zugeordnet (n. TCM: Wut und Zorn), die unsere Kreativität belebt und uns die nötige Energie verleiht, neue Vorhaben umzusetzen.

Denken Sie an die alten Chinesen: Richten Sie Ihr Potential an Energie auf gesteckte und erreichbare Ziele. Der Frühling ist die perfekte Jahreszeit, um diese zu verwirklichen.

 

Bewegung Freien: Wir haben wieder Lust, uns im Freien zu bewegen, das pflegt unser Holz-Element. Gehen Sie täglich etwas spazieren. Auch Übungen aus dem QiGong oder TaiChi sind sehr gut geeignet um yin (Körper) und yang (Energie) im Holz-Element und im Frühling auszugleichen und zu kräftigen.

Zusammenfassend steht der Frühling für Neubeginn, schnelle Entwicklung, Kraft und zielgerichtetes Streben. Im 5-Elemente-Zyklus befindet sich der Frühling im Element Holz.
Nutzen Sie diese Energien, um sich und Ihren Lieben etwas Gutes zu tun!

Frohe Ostern!

Hier finden Sie mich

Akupunktur-Praxis  & TCM
Louis Mannstaedt Str. 76
53840 Troisdorf

Kontakt

Rufen Sie mich einfach an:
02241-123 38 65

oder nutzen Sie mein Kontaktformular hier

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Akupunktur-Praxis Bonn/RheinSieg - info(at)tcmbonn.de